Fersenschmerz / Fersensporn


 

 

 

 

Bei Fersenschmerzen liegt es nahe im Röntgenbild zu untersuchen, ob es einen erkennbaren Grund für die Beschwerden gibt. Häufig wird eine knöcherne Veränderung am Fersenbein gefunden und verantwortlich gemacht. Die klassische Therapie sieht Einlegesohlen zur Entlastung oder operative Maßnahmen vor.

 

Die Erfahrung in meiner Praxis hat gezeigt, dass die Beschwerden meist nicht ursächlich von einem Sporn kommen, sondern von verspannten Muskeln und veränderten Faszien.

Die erhöhte Spannung führt zu den ziehenden und stechenden Schmerzen über die die Betroffenen klagen.

Oft kann innerhalb von kurzer Zeit bereits eine Verbesserung erreicht werden. Durch Übungen für Zuhause können Sie den Therapieerfolg positiv beeinflussen.