Vitamin C Infusion


Hochdosis Vitamin C Therapie

Vitamin C (Ascorbinsäure) ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt. Das ist auch der Grund, warum viele Menschen bei den unterschiedlichsten Beschwerden berichten, dass Ihnen Vitamin C geholfen hat.

Bekannt wurde der Mangel an Vitamin C einst in seiner stärksten Form, auch Seefahrerkrankheit genannt, als Skorbut. Und man mag es kaum glauben, auch heute hört man immer wieder von Erkrankungen durch Skorbut.

Und obwohl man meinen könnte, dass wir heutzutage, dank dem reichen Nahrungsangebot, ausreichend gut mit Vitamin C und allen weiteren wichtigen Nährstoffen versorgt sein müssten, ist dem häufig nicht so. Die latent, chronische Form von Mängeln an Vitaminen und Mineralstoffen ist leider weiter verbreitet als man denkt.

Welche Funktionen hat Vitamin C?

Ascorbinsäure zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen und hat starke anti-oxidative Eigenschaften. Es kann freie Radikale neutralisieren und damit nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für die Schönheit eine große Rolle spielen.

Es fördert die Aufnahme von Eisen aus dem Darm, hilft Bindegewebe neu aufzubauen und Kollagen zu bilden.

Es ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt, die zur Stabilisierung des Immunsystems und des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens beitragen.

Kann ich gegen einen Mangel vorbeugen?

Ja! Sogar leichter als man denkt. Vitamin C steckt in vielen Obst- und Gemüsesorten. Vor allem Kohlsorten und Paprika haben sich als wahre Vitamin C Bomben entpuppt. Die Nahrungsmittel sollten möglichst frisch wenig verarbeitet konsumiert werden.

Eine gesunde Ernährung ist das A und O!

Durch unterschiedlich Gegebenheiten kann es sein, dass eine Zufuhr durch die Nahrung nicht ausreichend ist und da Vitamin C  nicht von unserem Körper produziert werden kann, muss es extern zugeführt werden.

Vitamin C Hochdosistherapie für mich?

Ein erhöhter Vitamin C Bedarf kann sich ganz unterschiedlich äußern.

Wenn Sie sich in einem oder mehreren Symptomen aus dieser Auflistung erkennen, steigt die Chance, dass auch Sie von einer Vitamin C Hochdosistherapie profitieren könnten.


Mögliche Anzeichen für eine nicht optimale Vitamin C Versorgung:

 

  • Müdigkeit, Erschöpfung
  • schwaches Immunsystem
  • Schmerzen
  • Zahnfleischbluten
  • Entzündungen
  • schlecht heilende Wunden

 

Vor allem Menschen mit erhöhtem Bedarf sind betroffen. Im Klartext heißt das, wer zu viel verbraucht, muss auch seinen Tank ordentlich füllen.

 

Wer Stress hat (wer hat den heutzutage eigentlich nicht), an Krankheiten leidet, Schmerzen hat oder raucht, ist häufig betroffen und kann demnach am meisten profitieren.

Vitamintabletten oder Infusion?

Gegen die Einnahme von Vitamin C in Tablettenform spricht erstmal nichts. Für eine Grundversorgung ist dies absolut empfehlenswert.

Jedoch liegt die Problematik häufig schlecht erkennbar im Magen-Darm Trakt:

 

  • hohe orale Dosen führen oftmals zu Unverträglichkeiten
  • Magenprobleme sind eine häufige Reaktion
  • nicht-intakte Schleimhaut verhindert die Aufnahme von Vitaminen (egal ob über die Nahrung oder einem Nahrungsergänzungsmittel)

 

Wer seinem Körper eine Hochdosistherapie zur optimalen Versorgung gönnen möchte, tut dies am besten über Infusionen. Denn nur über den Weg in die Vene kann gewährleistet werden, dass auch die Menge im Organismus ankommt, die Sie geplant hatten. Übrigens, wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann seinen Vitamin C Wert im Blut auch testen lassen.

Was ist das richtige für mich?

Infusionsbehandlungen dürfen nur von Ärzten und Heilpraktikern durchgeführt werden. Lassen Sie sich gerne in meiner Praxis unverbindlich und kostenfrei beraten. Vereinbaren Sie hier einen Termin! Ich freue mich auf Sie!

 

Aurelia von Linden

Heilpraktikerin